Praxis für Innere Medizin

Akademische Lehrpraxis der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

 

 

Informationen zum Thema Corona-Virus und Corona-Impfung

Liebe Patientinnen und Patienten,

Die Corona-Pandemie hält trotz Impfungen weiter an, d.h. ältere Patientinnen und Patienten und Risikopatienten mit chronischen Erkrankungen bedürfen unseres besonderen Schutzes. Deshalb möchte ich diese Patientengruppe bitten, Überweisungen und Rezepte wenn möglich gebündelt telefonisch, per Email oder Rezepttelefon zu bestellen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese per Post zugesendet werden.

Des weiteren können Sie, besonders bei leichten Erkältungssymptomen, weiterhin für 1 Woche per Telefon krankgeschrieben werden. Eine Verlängerung um eine Woche ist möglich. Dies gilt vorerst bis zum 31. Dezember 2021.

Für Patienten mit Erkältungssymptomen, die einer Abklärung bezüglich einer COVID-19-Infektion bedürfen, haben wir eine Infektionssprechstunde von 11.00 – 12.00 eingerichtet. Bitte melden Sie sich vorher auf jeden Fall telefonisch oder per Email an! 

Alle anderen Patienten sollten Rezepte und Überweisungen nicht in dieser Zeit abholen und die Praxis nicht aufsuchen!

Es besteht nun bei uns aufgrund ausreichender Impfstoffdosen die Möglichkeit, sich gegen Covid impfen zu lassen. Wir verwenden hierbei für alle Patientinnen und Patienten ab 12 Jahren den Impfstoff der Firma Biontech.

Alternativ können Sie sich in der Covid-Impfambulanz in Darmstadt auch impfen lassen: 

 Covid-19 Impfambulanz

Seit Freitag, den 22.10.2021 hat die Impfambulanz des Gesundheitsamtes geöffnet.

Impfungen gegen Covid-19 werden ohne Termin zu folgenden Öffnungszeiten angeboten:
Montags von 9:00 bis 15:00 Uhr
Dienstags von 9:00 bis 15:00 Uhr
Mittwochs von 13:00 bis 19:00
Freitags von 13:00 bis 19:00

Immer am letzten Samstag im Monat von 9:00 bis 15:00 Uhr

Der Zugang zur Impfambulanz erfolgt über die Kattreinstraße, 64295 Darmstadt.
Bitte begeben Sie sich zum entsprechend ausgeschilderten Eingang im Haus F.  

Bitte kalkulieren Sie längere Wartezeiten ein und bringen Sie möglichst alle relevanten Unterlagen mit (Impfpass, gültige Ausweisdokumente, Karte der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung).

Außerdem bitten wir Sie möglichst die nötigen Aufklärungsbögen und Anamnesebögen vorab ausgefüllt mitzubringen. Diese finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html


Warum Impfen wichtig ist, hier ein Link zum Video: 

https://m.youtube.com/watch?v=gT9z-l77ZYk

Eine persönliche Bitte an Sie:

Wir durchleben alle eine schwierige Zeit mit vielen Entbehrungen und Einschränkungen. Daher sollten wir gerade jetzt respektvoll und freundlich miteinander umgehen. 

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!